Metal Blanc 08
++33 (0)3 74 09 62 41
48, rue Pasteur - 08230 Bourg Fidele - Frankreich

Sie sind hier: Home > Die Kreislaufwirtschaft des Bleis > Batterierecycling > Schmelzreduktion

Schmelzreduktion Metalblanc Champagne-Ardenne

In der folgenden Etappe des Prozesses wird das Blei nach dem Schreddern aus den bleihaltigen Metallen und den sulfatierten Bleioxiden extrahiert. Dazu wird das zerkleinerte Material mit Gasbrennern in Kipp-Tiegelöfen geschmolzen und durch die Beimengung von Reduktionsmitteln chemisch reduziert.

Das so gewonnene Rohmetall wird dann zur Raffination weitergeleitet.

Als Abfallstoffe* (DECHETS ULTIMES) fallen bei diesem Verfahren Schlacken an, die in einer Deponie für Industrieabfälle (Centre d’Enfouissement Technique*) der französischen Deponieklasse 1 gelagert werden.

Die Gase und Dämpfe, die bei der Schmelzreduktion entstehen, werden aufgefangen und über ein Schlauchfiltersystem vollständig gereinigt. Dieses System besteht aus sechs Schlauchfiltereinheiten mit einem Gesamtdurchlass von 342.000 Nm3/h und einer Filterfläche von 4.322 m² bei 2.030 Filterschläuchen.


Um auch zu sehen:

> Raffination / > Rohstoffeinkauf

Metal Blanc Champagne-Ardenne